Spitzenteams punkten

Ein für die höheren Mannschaften erfolgreiches Wochenende ging zu Ende. Auswärts gegen Geislingen konnte die erste Herrenmannschaft auf der neuen Anlage des KV ein hartes Match für sich entscheiden. Zu Gast beim KC Elchingen gelang es der ersten Damenmannschaft gerade noch eine Niederlage abzuwenden. In der hart umkämpften Liga zählt im Moment jeder Punkt gegen den Abstieg.

Das zweite Herrenteam schlägt im Spitzenspiel Platz zwei gegen drei zuhause die MTG Wangen und findet so wieder Anschluss nach oben. Die zweite Damenmannschaft dagegen bleibt in Gerbertshaus-Kehlen chancenlos. Herren III verliert in Ailingen schmerzhaft um gerade mal zwei Kegel nach einem tollen und spannenden Spiel. Eine weitere Niederlage musste auch die vierte Herrenmannschaft einstecken. Sie verlor daheim zu Null gegen Hattenburgs Zweite.

Hier nun das Wochenende im Detail:

weiterlesen… →

Vorschau auf das Spielwochenende 18./19.02.17

Auch am kommenden Wochenende sind wieder alle Mannschaften des ESV im Einsatz. Am Samstag reist unsere 1. Herrenmannschaft zum Auswärtsspiel nach Geislingen. Ein super schweres Spiel denn die Geislinger die sich ja mit „Matze“ Reiter verstärkt haben haben zu Hause alle Spiele gewonnen und stehen in der Tabelle zwei Plätze über unseren Jungs. Zuhause empfängt unsere 2. Herrenmannchaft den Tabellenzweiten MTG Wangen zum Spitzenspiel und will versuchen weiterhin auf den Heimbahnen ungeschlagen zu bleiben. Die 4. Herrenmannschaft spielt danach gegen den Tabellenführer aus Hattenburg und versucht auch hier das fast unmögliche herauszuholen. Zum Kellerduell nach Ailingen muss die 3. Herrenmannschaft am frühen Sonntagmorgen reisen. Mit einem weiteren Sieg wären sämtliche Abstiegssorgen zur Seite gelegt. Die Damen versuchen in Elchingen ihr Glück und wollen den Negativtrend ablegen. Doch auch hier ist es ein absolutes Spitzenspiel, denn die Elchingerinnen sind 2. in der Tabelle vor unseren Mädels. Zu guter letzt reisen auch unsere Mädels aus der 2. Mannschaft und zwar nach Gerbertshaus.Auch hier hängen die Trauben hoch und nur mit einer guten Leistung können hier die Punkte eingefahren werden.
Somit steht den ESV Mannschaften ein sehr, sehr schweres Wochenende bevor.
Allen Keglern und Keglerinnen wünschen wir ein „Gut Holz“ !

Verein übernimmt Gaststätte

Ab März wird der ESV Aulendorf die Gaststätte im ESV Vereinsheim unten am Bahnhof selbst bewirtschaften. Nach der Kündigung des bisherigen Pächters entschloss sich die Vorstandschaft die Wirtschaft in den nächsten Monaten selbst zu betreiben. Hierzu wurde extra ein, in Gastronomie erfahrenes, Team zusammengestellt.

Ab Mittwoch den 01.03. können sich Gäste und Kegelclubs wieder auf eine gemütliche Atmosphäre und viel Spaß auf den vier hauseigenen Kegelbahnen freuen. Es werden weiterhin Vesper und Snacks wie Wurstsalat und belegte Seelen angeboten. Im Zuge des Wechsels wird die Gaststätte vom 23. bis zum 28.02. geschlossen sein.

Das ESV Gastro-Team freut sich darauf los zu legen und die ersten Gäste begrüßen zu dürfen.

 

Öffnungszeiten: Di-Fr ab 16:00 bis 22:00 Uhr.

An den Wochenenden variieren die Öffnungszeiten aufgrund des sportlichen Betriebs, so dass an Punktspielen auch mittags geöffnet ist.

 

Nachruf

Der ESV Aulendorf 1928 e.V. trauert um

Georg Steinhauser

Der Verein verliert in Georg Steinhauser einen engagierten und beliebten Sportkameraden.

Er war 48 Jahre Mitglied im ESV und bekleidete lange Zeit das Amt des Schriftführers in der Vereinsvorstandschaft und war so stark an der Gestaltung des ESV Sportheims beteiligt. Georg Steinhauser tat sich lange Jahre als Sportler und Spielführer in der ersten Herrenmannschaft hervor, war ein treuer und erfolgreicher Teilnehmer der Aulendorfer Stadtmeisterschaften seit deren Entstehung. Er selbst war vor über vierzig Jahren der erste Aulendorfer Stadtmeister im Kegeln und es sollte damals nicht das letzte Mal sein, dass er zu Aulendorfs besten Kegler gekürt würde. Auch nach der Beendigung seiner sportlichen Laufbahn blieb er dem Verein als Unterstützer und Gönner erhalten. Regelmäßig traf man Ihn noch auf der Kegelbahn mit seinem Club „den 12 Harmlosen“, dessen Gründungsmitglied er war und den er mit seinen Kameraden zu einem der ältesten und traditionsreichsten Kegelclubs in der Vereins- und Stadtgeschichte formte.

Der ESV wird ihm ein ehrendes Andenken bewahren.

Die Vorstandschaft des ESV Aulendorf 1928 e.V.

ESV Jungs holen sich die Meisterschaft!

Laut starker Jubel bei den Aulendorfer U18 Jungs. Sie haben es geschafft. Im vorletzten Spieltag gelang es ihnen mit einem Kantersieg gegen Brackenheim die Meisterschaft perfekt zu machen, so dass die Niederlage gegen den stärksten Konkurrenten in Denkendorf am letzten Spieltag nicht allzu schmerzte.

In der ersten Runde des WKBV Pokals überzeugte die erste Herrenmannschaft zu Gast beim KSV Waldrems mit einem Sieg und zog direkt in die zweite Runde ein.

Auch die Aulendorfer Senioren gingen an diesem Wochenende an den Start, mussten sich aber gegen die Gäste aus Wurzach geschlagen geben. Für die Senioren endet die diesjährige Saison mit einem vierten Platz. Ein weiteren Sieg für den ESV konnten die Seniorinnen im Spiel gegen den KC Elchingen einfahren, was die ESV Ladies zum Vizemeister machte.

Hier das Wochenende im Detail:

weiterlesen… →