Vorschau auf das Spielwochenende 21./22.01.17

Ein schweres Wochenende steht den Kegler und Keglerinnen bevor. Die 1. Herrenmannschaft reist dabei zum bislang zu Hause ungeschlagenen Tabellennachbarn nach Lonsee. Nur mit einer starken leistung wie am letzten Wochenende kann hier gepunktet werden. Das selbe Spiel erwartet die 2. Herrenmannschaft mit dem Gegner aus Balingen. Dabei trifft die ESV Mannschaft die zuhause noch ungeschlagen ist auf die stärkste Auswärtsmannschaft der Liga. Ihre kleine Erfolgsserie will die 3. Mannschaft fortsetzen im Kellerduell bei Bergatreute. Allerdings sind die Bahnen von Bergatreute alles andere als leicht zu spielen. Auch die 4. Mannschaft erwartet mit dem Tabellenzweiten aus Biberach ein heißer Kampf.
Die Damen haben am Sonntag zwei schwere Auswärtsspiele. Dabei muss die 1. Damenmannschaft nach Bolheim zu einer heimstarken Mannschaft reisen. Die 2. Mannschaft reist ebenfalls und zwar zum Gegner nach Lindau, die zuhause alle Spiele bislang gewonnen haben.
Allen Keglern und Keglerinnen wünschen wir ein „Gut Holz“ !

Herrenteams überzeugen

Nach der Winterpause sind am Wochenende alle sechs Mannschaften des ESV wieder an den Start. Das neue Jahr beginnt für die Herren vielversprechend. Alle vier Herrenteams können ihre Spiele gewinnen. Die Damen allerdings hatten nicht so viel Glück. Hier unterlagen beide Teams. Zuhause gegen den SF Friedrichshafen konnten Herren I das hart umkämpfte Derby gewinnen. Das erste Damen Team unterlag hingegen dem gastierenden SV Heilbronn. Einen weiteren Heimsieg konnten dafür Herren III gegen Baienfurt erzielen.
Auswärts waren Herren II in Friedrichshafen gegen den VFB erfolgreich. Auch die zweite Damenmannschaft reiste nach Friedrichshafen. Gegen die TSG Ailingen konnte sie an diesem Tag aber nichts erreichen und verlor. Den vierten Sieg des Wochenendes erzielten dagegen die Herren der vierten Mannschaft. Sie schlugen das Team aus Balingen.

Hier nun das Wochenende im Detail:

weiterlesen… →

Vorschau auf das Spielwochenende 14./15.01.17

Nach der Winterpause geht es nun weiter mit der Punkterunde für die Aktiven. Sechs Mannschaften sind am Wochenende im Einsatz und es gibt sicherlich wieder spannende Spiele. Dabei trifft am Samstag zunächst die
1. Herrenmannschaft auf den Tabellennachbarn und alten Rivalen SF Friedrichshafen. Hier will man versuchen die Vorrundenniederlage wieder wett zu machen. Danach spielt die 3. Herrenmannschaft gegen den Tabellenzweiten aus Baienfurt. Von der Tabelle her gesehen mit Vorteilen für den Gast, jedoch hat dieser auswärts bislang noch keinen einzigen Punkt geholt. Reisen müssen die 2. Herrenmannschaft nach Friedrichshafen zum dortigen VFB. Sicherlich ein schweres Spiel trotz der deutlichen Klatsche in der Vorrunde. Das schwerste Spiel dürfte die 4. Herrenmannschaft haben, die nach Balingen reisen müssen, die zuhause bislang alle Spiele gewonnen haben.
Am Sonntag nehmen dann die Damen die Runde auf, wobei die 1. Damenmannschaft zuhause die Gäste aus Heilbronn empfangen. Eine durchaus machbare Aufgabe für unsere Ladys. Die 2. Damenmannschaft fährt nach Ailingen und versucht dort die Punkte mit nach Hause zu bringen.
Allen Keglern und Keglerinnen wünschen wir ein „Gut Holz“ !

Mixed 2017 : Mahler und Pendias siegen ungeschlagen!

Aulendorf. Das Paarkampfturnier des ESV hat nun mittlerweile Tradition. Auch in diesem Jahr  gab es wieder viel Freude und einige Überraschungen. Allen voran das Siegerpaar. Veronika Mahler und Viktor Pendias, ein Team das zwar nicht zum ersten Mal teilnimmt, aber wohl kaum einer auf dem Zettel hatte, lässt der Konkurrenz keine Chance und spielt sich mit weißer Weste zum Turniersieg!

weiterlesen… →

U18 Jungs voll auf Kurs

Guter Start in das neue Jahr für die U18 I des ESV. Sie konnten freitags in Schwabsberg gegen den Drittplatzierten einen Kantersieg erzielen. Auf den hauseigenen ESV Bahnen punkten einen Tag später schlugen die jungen Wilden den punktgleichen Ersten TSV Denkendorf in einem spannenden Spiel und schieben sich damit wieder an die Tabellenspitze. Die U18 II machte das Beste aus ihrer Situation und erzielte ein Unentschieden. Bei den Seniorinnen konnten die Aulendorfer die Gäste des SV Göggingen schlagen. Die Ü50 Männer mussten sich gegen die Favoriten aus Balingen leider geschlagen geben. Zu guter Letzt spielte noch Aulendorfs einzige U14 Spielerin Lilly Schwägler. Als Gastspielerin beim SKC Gerbertshaus-Kehlen gab es für sie an diesem Doppelspieltag einen Sieg und ein Unentschieden.

Hier das Wochenende im Detail:

weiterlesen… →