Erneut zwei Aulendorfer im Endlauf deutscher Meisterschaften

Am vergangen Wochenende fanden zwei nationale Wettbewerbe statt. Zum einen die Deutschen Meisterschaften der Aktiven und U23 100/200 Wurf, mit Kathrin Magel im ESV Dress, und zum anderen die Deutschen Senioren/innen Einzelmeisterschaften, zu denen sich Veronika Mahler qualifizieren konnte. Beide überstanden den Vorlauf und durften Tags drauf im Finale antreten!

Den Beginn, hinsichtlich der Uhrzeit, machte die junge Aulendorferin, Kathrin Magel, in Ludwigshafen-Oggersheim. Als Württembergs beste U23-Spielerin entschloss sie sich, das Ticket nach Oggersheim zu lösen. Dort wird bei der weiblichen Konkurrenz das altbekannte 100-Wurf-System gespielt. Auf sichtlich schwer zu spielenden Bahnen, zeigte Magel eine ordentliche Leistung. Mit guten 444 Holz (ca. 532 Holz umgerechnet auf 120 Wurf) schaffte sie den Sprung auf Platz 9 und war somit unter den ersten 12 die sich für den Finaltag qualifizieren. Am Sonntag konnte Kathrin leider nicht mehr an ihr Spiel zuvor knüpfen und fiel mit Ihren 409 gespielten Kegeln (Gesamt 853 Kegel) auf Platz 11 zurück. Was nichts desto trotz eine sehr respektable Leistung ist!

Ungefähr 100 Kilometer weiter östlich in Öhringen, zeigte Veronika Mahler am Samstag Abend, dass auch Sie Talent besitzt, die Kegelkugel präzise auf ihr Ziel zu führen. Sie tat sich an diesem Abend noch schwer die Bahn richtig zu lesen, spielte dennoch mit 527 Kegeln ein Ergebnis, welches Sie auf den siebten Platz beförderte und die Teilnahme für den Endtag bedeutete. Leider konnte auch Mahler nicht an Ihrer Leistung des Vorlaufes festhalten. Dennoch spielte Sie sich mit 505 Holz (Gesamt 1032 Kegel) auf einen tollen 5. Platz!

Herzlichen Glückwunsch euch beiden zu diesen tollen Platzierungen!

VDES Bezirksmeisterschaften

Die VDES Bezirksmeisterschaften waren ein voller Erfolg und gut besucht. Gratulation an die Gewinner: die Herren aus Villingen, die Aulendorfer Damen, Stefan Wehrle aus Villingen und Inge Hartmann aus Aulendorf.
Der ESV bedankt sich bei allen Teilnehmern und freut sich auf die nächsten Meisterschaften im nächsten Jahr in Ulm. Hier nun die oberen Platzierungen aller Wertungen in der Übersicht:

weiterlesen… →

Einladung zum Jubiläum

Eine Kugel wird eine lange, glatte Bahn nach vorne gerollt. An deren Ende stehen in einer Raute angeordnet neun Kegel, die es mit der Kugel umzuwerfen gilt. Kegeln ist dem ersten Blick kein komplizierter Sport. Aber einer der es in sich hat. Er wird als Leistungs- und Präzisionssport betrieben, aber noch viel bekannter ist er in seiner Hobby und Clubvariante im Breitensport. Vor fünfzig Jahren beschlossen ein paar Kegelfreunde unter dem Schirm des ESV eine neue Abteilung zu gründen. Sie brachten das Sportkegeln nach Aulendorf.

In diesen fünfzig Jahren boten die Aulendorfer Kegelbahnen am Bahnhof viel Spaß und Spannung für Hobby- und Sportkegler gleichermaßen. Auf ihnen feierten wir große Feste, sei es der Kindergeburtstag,  die Weihnachtsfeier oder der sportliche Erfolg. Die Kegelbahnen führten jung und alt, Teamkameraden und Rivalen zusammen. Denn Vereine sind Orte der Begegnung. In diesem Sinne gibt es für die Kegelabteilung nur eine Möglichkeit ein Jubiläum zu feiern, nämlich all diejenigen einzuladen, die uns in fünfzig Jahren begegnet sind und diesen Weg zu etwas Besonderem gemacht haben.

Liebe Aulendorfer, liebe Clubkegler, liebe Sportkameraden, liebe Mitglieder,  die Kegelabteilung lädt am 01. und 02. Juli ein zum großen Jubiläum. Feiert mit uns. Genießt hochklassigen Kegelsport am Jubiläumsturnier am Samstag, gute Musik mit der Band unplaqued prochecked am Abend und nutzt die Gelegenheit am Sonntag, unserem Tag der offenen Tür, kostenlos zu Kegeln und zu Schießen (Nur ab zwölf Jahren).  Wir freuen uns auf euch.

Die Kegelabteilung des ESV