Aulendorfs U14-Kegler feiern ersten Sieg

Aulendorfs U14-Kegler feiern ersten Sieg

Nach zwei Niederlagen feierte die neuformierte U14-Mannschaft des ESV Aulendorf beim Spieltag in Bad Wurzach den ersten Sieg. Mit 4:2 besiegten die Jungs die bis dato ebenfalls sieglose gemischte Mannschaft der TSG Bad Wurzach. Zu Beginn sorgten der Mannschaftsbeste Oleksandr Taran mit einem 3:1-Sieg (464:396 Kegel) und David Harsch, der bei 2:2 Satzgleichheit mit 367:389 Kegel unterlag, für einen Vorsprung von 46 Kegeln. Im Schluss-Duo unterlag Marco Bürkle trotz persönlicher Bestleistung und höherer Kegelzahl (411:399 Kegel) mit 1,5:2,5 Sätzen. Für den entscheidenden Punktgewinn sorgte Steven Haag mit einem 3:1-Sieg (363:315 Kegel). Die zwei Punkte für die Gesamtkegelzahl sicherten sich die ESV-Jungs deutlich mit 1605:1499 Kegeln. Beim U10-Spieltag in Berg erzielte der jüngste ESV-Kegler Lars Metzler bei 60 Wurf in die Vollen 145 Kegel. In der Tageswertung belegte er damit den 16. Platz der 19 gestarteten Nachwuchskegler des Bezirks Oberschwaben-Zollern.

Print Friendly, PDF & Email

Das könnte Dich auch interessieren...

%d Bloggern gefällt das: