Erster Erfolg für die ESV Herren in der neuen Runde – Herren ziehen in die zweite Runde des Bezirkpokals

Spielbericht vom 01.09.2018

 Bezirkspokal Herren 1. Runde KV Mietingen – ESV Aulendorf 1:7 3101:3318

 An vergangenem Wochenende bestritten die Herren des ESV das erste Pflichtspiel der neuen Saison. Das Losglück verschlug die Männer nach Hattenburg auf denen der KV Mietingen seine Spiele ausführt. Mit einer geschlossenen Mannschaftsleistung wurden die Aulendorfer ihrer Favoritenrolle gerecht. Mit einem deutlichen Sieg ist der Einzug in die nächste Runde gesichert.

 

Den Anfang machten Oliver Lämmle und Fabian Weber. Weber fand sofort in sein Spiel und lieferte die Tagesbestleistung. Mit keinerlei Gegenwind des Gegners siegte Weber 4:0 bei 579 Kegel. Lämmle gestaltete sein Spiel phasenweise schwer. Doch auch er fuhr den Mannschaftspunkt 3:1 mit 555 Kegel ein. Traumstart für den ESV. 2:0 mit 128 Kegel lagen die Jungs zum Mittelpaar in Führung. Weiter ging es mit Kai Lämmle und Benjamin Sorg. Der Jüngste der Lämmle-Bande zeigte eine solide Leistung. Mit 535 Kegel und einem 3:1 Sieg ging der nächste Punkt auf das Aulendorfer Konto. Neuzugang Sorg hatte zunächst seinen Gegner im Griff. Die Tücken der Bahn machten den Ex-Mengener allerdings nach 60 Wurf zu schaffen. Zum Schluss verlor Sorg den Punkt knapp bei einem 2:2 mit 546 Kegel. Das Schlusspaar bestehend aus Pascal Winkler und Marco Schmidt gingen nun auf die Bahn mit 152 Kegel Vorsprung. Beide reihten sich in der Mannschaftsleistung ein. Winkler siegte 4:0 mit 547 Kegel. Schmidt behielt mit 556 Kegel bei einem 2:2 die Oberhand.

Print Friendly, PDF & Email

Das könnte Dich auch interessieren...

%d Bloggern gefällt das: