Frauen gewinnen den Bezirkspokal

Bezirkspokalfinale Frauen, TSG Bad Wurzach – ESV Aulendorf 2:4 2069:2094

Die Frauen bestritten an vergangenem Wochenende das Bezirkspokalfinale. Auf neutralem Boden in der Bodenseehalle wollten die Damen gegen die TSG Bad Wurzach einen Sieg einfahren. Den Anfang machten Stefanie Bautz und Veronika Mahler. Bautz musste sich trotz höherer Kegelzahl von 547:535 Kegeln gegen Christine Butscher geschlagen geben.  Mahler hingegen war ihrer Kontrahentin Alexandra Schöllhorn gewachsen. Mit 513 Kegeln gewann Mahler 3:1 Sätze. Im Schlussdurchgang ging es dann mit Karin Bürger und Inge Hartmann weiter. Hartmann konnte gegen Sabrina Grandl nicht bestehen und verlor mit 503 Kegeln. Bürger behielt aber in einem ebenbürtigen Match mit Monika Rölz die Oberhand und gewann mit 531 Kegeln. Somit sind die Damen die neuen Bezirkspokalsiegerinnen und haben sich für den WKBV-Pokal qualifiziert.

Regionalliga Ü50 ESV Aulendorf – SG Ravensburg 2:4 1958:2056

Die Senioren begrüßten am Sonntag die Gäste aus Ravensburg. Josef Bautz und Roland Allgaier gingen an den Start. Bautz gewann 3:1 mit 485 Kegeln. Allgaier war leider nicht so erfolgreich. Er verlor 1:3 Sätze mit 514 Kegeln. Somit stand es zur Schlusspaarung 1:1 Punkte und ein Rückstand von 42 Holz. Weiter ging es mit Helmut Heider und Rainer Knobloch. Heider konnte sein Spiel dank dem besseren Räumergebnis für sich gewinnen. Bei einer Satzteilung behielt er mit 494:457 Kegeln die Oberhand. Knobloch fand nicht in sein Spiel und war gegen den Tagesbesten chancenlos. Er verlor 0:4 mit 465 Kegeln. Somit verloren die Senioren 2:4.

Print Friendly, PDF & Email

Das könnte Dich auch interessieren...

%d Bloggern gefällt das: