Kegelsport der Extraklasse

DKBC-Pokal Runde II : ESV Aulendorf  VS. TSV Schott Mainz

 

Nach einem Freilos in der ersten Runde ist es endlich soweit: Am kommenden Samstag den 08.10.2016 um 11:00 Uhr feiern die Aulendorfer Herren ihr Debüt im Deutschen Pokal.  Hierfür nimmt der Kontrahent TSV Schott Mainz einen langen Weg auf sich, um sich dem ESV Aulendorf zu stellen.

Das Herren I Team

Ein weiter Weg für die Mainzer, der sich aber lohnt. Denn die Partie verspricht einiges an Spannung. Als Vizemeister der Landesliga Rheinland Pfalz 1 schafften die TSV Herren in der letzten Saison den Aufstieg in die 2. Bundesliga Nord/Mitte.

Aber auch der ESV ist in guter Form. Unangefochten wurde das Aulendorfer Team Meister der württembergischen Oberliga Süd und behauptet sich seit drei Spielen mehr als respektabel in der höchsten Liga Württembergs, der Verbandsliga. Als höherklassige Mannschaft gilt der TSV als Favorit. Dass Aulendorf aber gerne auch vermeintlich stärkeren Gegnern gefährlich werden kann, zeigte das Team bereits im Mai beim württembergischen Pokalfinale mit überraschendem Sieg gegen den Zweitligisten aus Niederstotzingen. Mit neuem Vereinsrekord im letzten Rundenspiel gehen die Aulendorfer umso gestärkter in die Partie. Werden die Mainzer Gäste ihrer Favoritenrolle als Zweitligisten gerecht oder gelingt es dem ESV abermals zu überraschen?

Freunde spannenden Kegelsports sollten sich diese Partie jedenfalls nicht entgehen lassen. Um 11:00 Uhr werden die beiden Teams am Samstag die zweite Runde des Deutschen Pokals in der ESV-Sportgaststätte eröffnen.

 

Print Friendly, PDF & Email

Das könnte Dich auch interessieren...

%d Bloggern gefällt das: